Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage AV wo trägt man die gezahlten Beiträge ein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Keats Beitrag anzeigen
    Widersinnigerweise sind auch dies ja Angaben, die dem FA vorliegen. Insofern ist die Anlage AV doch eigentlich völlig obsolet, sofern es allein um den Sonderausgabenabzug Riester geht..?
    Der Sonderausgabenabzug erfolgt wie die Zulage auf Antrag, und nicht jeder möchte diesen Antrag stellen, da es auch mehr oder weniger Gründe für ungeförderten Riester gibt. Der Antrag auf Sonderausgabenabzug erfolgt durch Abgabe der Anlage AV.

    Abgesehen davon kann ich nicht nachvollziehen, worauf deine Behauptung basiert, dass die Angaben in der Anlage AV dem FA alle bekannt seien. Woher soll es z.B. wissen, dass steuerpflichtiges und rentenversicherungspflichtiges Entgelt identisch waren? Meist ja, aber halt nicht immer.

    Kommentar


      #17
      Frage eines ganz Doofen, der nun auch vor dem veränderten Formular sitzt: ist es richtig, dass ich keine Zulagennummer mehr eintragen kann? da ich keine Mitgliedsnummer der landwirtschaftlichen Alterskasse habe, weiß ich nicht wirklich was ich hier machen soll...

      Kommentar


        #18
        Die Zulagennummer und weitere Angaben entfallen ab 2019 ersatzlos. Das Finanzamt erhält diese Daten in der Regel vom Anbieter

        elektronisch übermittelt und will sie deshalb nicht mehr von dir haben.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #19
          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Die Zulagennummer und weitere Angaben entfallen ab 2019 ersatzlos. Das Finanzamt erhält diese Daten in der Regel vom Anbieter

          elektronisch übermittelt und will sie deshalb nicht mehr von dir haben.
          Alles klar, danke!

          Das macht Sinn!

          Kommentar


            #20
            Das macht Sinn!
            Teilweise ja, das Weglassen der Beiträge bzw. die Auslagerung in das Formular Zusatzangaben für die Steuerberechnung macht allerdings keinen Sinn.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #21
              Komischerweise meckert mein Elster nun bei der Steuerberechnung...ich solle doch bitte angeben, ob ich mittelbar oder unmittelbar begünstigt bin und Angaben zu den Kindern machen.
              In beiden Fällen habe ich wie im Vorjahr angekreuzt, trotzdem bricht er ab

              Kommentar


                #22
                Die Art der Begünstigung muss in der Anlage AV nach wie vor angegeben werden, ebenso ist die Angabe zum rentenversicherungspflichtigen Entgelt des Vorjahres

                weiter erforderlich. Wer keine Kinder hat, darf dazu auch nichts erklären. Wie lautet denn die genaue Fehlermeldung?
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #23
                  "Bitte kennzeichen Sie die Art der Begünstigung Ihrer sog. Riester-Rente (unmittelbar oder mittelbar begünstigt) und prüfen Sie die Angabe zu Ihren Kindern"

                  Entgelt habe ich wie immer angegeben. Dazu noch eine Frage...als Beamter bin ich ja nicht rentenversicherungspflichtig, ändert das irgendwas?

                  Kommentar


                    #24
                    Eine Riester-Rente schließt man ja ab, weil man entwerder unmittelbar oder mittelbar begünstigt ist. Also mach Dein Kreuz! Und prüfe Deine Angaben zu Kindern!

                    Kommentar


                      #25
                      Soeben konnte ich eingrenzen, dass es an der Angabe der Kinder liegt. Für beide Kinder erhält meine Frau Kindergeld. Nun gebe ich dementsprechend auch 2
                      Kinder in der Zeile 16 an und erhalte dort eine Fehlermeldung. Sobald ich sie in Zeile 17 schiebe, klappt es...
                      Zuletzt geändert von finpan; 12.02.2020, 18:31.

                      Kommentar


                        #26
                        Wir wissen nicht wieviele Kinder Du hast und welche Angaben Du dazu gemacht hast.

                        Kommentar


                          #27
                          In den "Anlagen Kind" für beide Kinder (das sind tatsächlich 2) habe ich nur die Basics ausgefüllt und auch angegeben, wieviel Anspruch auf Kindergeld bestand.
                          In der Anlage AV wiederum, habe ich wie bereits oben angegeben, versucht, die Kinder in der Zeile 16 anzugeben. Dies scheitert.

                          Kommentar


                            #28
                            als Beamter bin ich ja nicht rentenversicherungspflichtig, ändert das irgendwas?
                            Ja, Beamte tragen ihre Besoldung in die Zeile 7 ein, nicht in die Zeile 6.

                            Wenn deine Frau keine eigenen Riestervertrag hat, ist die Zeile 17 bezüglich der Kinderzulagen auch richtig.

                            Mal eine Frage am Rande: Warum schließt ein Beamter einen Riestervertrag ab? Du musst mindestens 95 Jahre alt werden, damit sich der rentiert.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #29
                              Hallo,

                              Zitat: Mal eine Frage am Rande: Warum schließt ein Beamter einen Riestervertrag ab?
                              Bestimmt wegen einer guten Beratung

                              Gruß FIGUL
                              Gruß FIGUL

                              Kommentar


                                #30
                                Danke für eure Hinweise...habe tatsächlich etwas auf dem Schlauch gestanden, weil ich Kindergeld mit Kinderzulage durcheinander gebracht habe.
                                Warum den Riestervertrag? Gute Frage...habe ich mir damals kurz vorm Ref andrehen lassen und beibehalten. Bekomme durch 2 Kinder einige Zulagen bei wenig Einzahlung. Passt schon.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X